Delikatessen Magazin

Das Blog rund um Schmankerl, Feinkost und Gaumenfreunden

Den Titel verteidigt – zum 100ten Mal

In Frankfurt wurde der Kelterei Possman die Goldmedaille der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft verliehen. Das Besondere an dieser Verleihung – sie geschieht für die Kelterei Possmann zum 100ten Mal.

Erstklassige alte Apfelsorten, eine schonende Behandlung der Früchte bei der Saftgewinnung und Vergärung, sowie das unermüdliche Bemühen um den Erhalt der hohen Qualität sorgten für die höchste Deutsche Auszeichnung dieser Quelle.
Urheber des Preises waren dieses mal der Frankfurter Apfelwein, der Landappel naturtrüb Apfelsaft, der Frau Rauscher Speierling Äpfelwein sowie der Possmann 1881 Apfelschaumwein.

Bei der Herstellung guter Apfelgetränke will einiges beachtet werden. Nicht auf die Lage und den Jahrgang kommt es an, sondern die Baumreife, die Beschaffenheit, die Mischung von Zucker, Aroma und Säure sowie das Fruchtfleisch sind ausschlaggebende Merkmale zur Benotung.
Hinzu kommt, dass nicht Apfel gleich Apfel ist. Ein Grund dafür, warum die Kelterei Possmann derart viele Auszeichnungen einheimsen konnte, liegt vor allem daran, dass sie genau wissen mit welchen Äpfeln man arbeiten sollte und mit welchen nicht.

Was noch viel wichtiger scheint – die Kelterei Possmann erhielt zudem zum zweiten Mal den Bundesehrenpreis, die höchste Qualitätsauszeichnung hierzulande.

geschrieben von Michael in News und hat Keine Kommentare

Place your comment

Please fill your data and comment below.
Name
Email
Website
Your comment